Aktuelles


Eintracht trauert um Wilhelm Brelage

Vereinsgründer ist im Alter von 92 Jahren in die Ewigkeit heimgerufen worden

21.09.2021 - Nur einen Tag nach seinem 92. Geburtstag verstarb am 20. September Wilhelm Brelage. Neben Heinrich Meinerling und Johannes Lenger war er einer der drei Pioniere, die an einem Septemberabend des Jahres 1959 die Gründung des Sportvereins DJK Eintracht Papenburg auf den Weg brachten.

 

Zusammen mit Meinerling (Vorsitzender) und Lenger (Schriftführer) sowie Wolbertus Glade (stellvertretender Schriftführer), Albert Müller (Kassierer) und Bernhard Wessels (Stellvertreter) übernahm Wilhelm Brelage zudem als 2. Vorsitzender Verantwortung im Gründungsvorstand des Vereins.

 

Später wirkte er viele Jahre in verschiedenen Funktionen (3. Vorsitzender, stellvertretender Geschäftsführer) in der Vereinsführung mit. Als Eintracht 1990 unter der Leitung von Fritz Vosse einen Ehrenrat ins Leben rief, wurde Wilhelm Brelage zusammen mit Bernhard Kösters, Anton Brelage und Johannes Schulte, die aus dem Vorstand ausschieden, in diesen Rat berufen.

 

Im Gründungsjahr stellte er mit Sportwart Heinrich Bahnes die erste Fußballmannschaft der Eintracht auf und übernahm deren Training.

Darüber hinaus brachte er sich als überragender Spieler und Spielgestalter ein und leistete einen wichtigen Beitrag für den Erfolg der Elf. Die wurde nämlich trotz ihres verspäteten Starts in den Punktspielbetrieb bereits in ihrem ersten Spieljahr Meister der 2. Kreisklasse und stieg in die 1. Kreisklasse auf. Später spielte Brelage in der ersten Altherren-Mannschaft des Vereins.

 

Nach seiner aktiven Laufbahn unterstützte er die Vereinsführung im Vorstand, fungierte als Ideengeber und Berater und gelegentlich auch mal als Mahner bei den Sitzungen und Generalversammlungen. Er hielt  seinem Verein die Treue und motivierte auch seine Kinder, sich hier einzubringen.

 

So sah man ihn viele Jahre als Vater und Fan, der seine Kinder und die Vereinsmannschaften vom Spielfeldrand aus anfeuert. Bis zuletzt hielt er den Kontakt zu seiner Eintracht aufrecht und freute sich als Groß- und Urgroßvater über das Engagement und die sportlichen Ambitionen seiner Nachfahren.

 

In den 62 Jahren seines Wirkens zum Wohle des Vereins und seiner Mitglieder hat sich Wilhelm Brelage große Verdienste erworben. Zahlreiche in- und externe Ehrungen zeugen von dem Engagement des Verstorbenen, der selbst im hohen Alter noch jede sich bietende Gelegenheit nutzte, um seinem Sportverein und seinen Kameraden nahe zu sein. Sein Rat und sein Wissen waren bis zuletzt gefragt und werden dem Verein in Zukunft fehlen.

 

Sein beruflicher Werdegang startete mit einer Lehre als Schriftsetzer bei der Druckerei Lauscher in Papenburg. Anschließend arbeitete er

als Geselle in der Setzerei der Ems-Zeitung. Später wechselte Brelage zu der Firma Thormann in Werlte, zur Druckerei Karopa (Karl Rosell) in Papenburg und kehrte danach zur Ems-Zeitung zurück. Nach der Auflösung der Technik des inzwischen zur Neuen Osnabrücker Zeitung gehörenden Heimatblattes führte ihn sein Weg zur Ostfriesen-Zeitung in Leer, wo er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahre 1989 beschäftigt war.

 

Neben seiner ehrenamtlichen Arbeit bei DJK Eintracht Papenburg engagierte sich Wilhelm Brelage als junger Mann zunächst in der

Feuerwehr und widmete sich dann der Kommunalpolitik. 1960 wurde er in den Rat seiner Heimatstadt gewählt, wo er bis 1976 ein Mandat als Ratsherr innehatte. Darüber hinaus wirkte er viele Jahre in der Ortsgruppe St. Marien der Katholischen Arbeitnehmerbewegung mit.

 

Die DJK Eintracht Papenburg ist Wilhelm Brelage zu großem Dank verpflichtet und wird seinen Namen in Ehren halten. 

 


Sommerfest bei Eintracht


Stolz auf unseren Nachwuchs

16.09.2021 - Unsere C-Juniorin Mirja Trzoska scheidet nach fast 2 Jahren "altersbedingt" aus der kreisweiten Mädchenauswahl des Jahrgangs 2008/2009 unter Trainer Helmut Hermsen aus.

Bereits vorher hatte Mirja in der Auswahl des Bereiches Nord, in Neubörger, trainiert und war somit ganze 3 Jahre Auswahlspielerin.

Zum Schluss wurde Mirja zur Sichtung des Niedersachsenkaders der Mädchen (U15) eingeladen, verpasste jedoch leider ganz knapp den Sprung.



Eintracht stellt sich vor

14.09.2021 - Heute stellen wir euch gleich zwei aktive Mitglieder vor, Iris Goldenstein und Mathis Wüstnienhaus


Laufen für Leukämiekranke

18.08.2021 - Die Jugendabteilung der DJK Eintracht Papenburg erläuft sich nach dem Neustart nach Corona im Training 500€ für  Leukin - der Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder e.V.! Hierbei nahmen alle Jugendteams der Eintracht teil. Die Übergabe erfolgte durch den Jugendwart Andreas Thomes und die E2 mit ihren Trainern Heinz Schulte und Martin Lampen. Das Team der E2 hatte neben der E1 die höchste Einzelsumme beigesteuert. Anna Fennen und Christa Lindenberg von Leukin zeigten sich hocherfreut und nahmen das Geld zusammen mit dem Theo-Prax Team der BBS Papenburg, welche die Idee zum Spendenlauf hatte, dankend entgegen.


Empfehlung für Reiserückkehrer aus dem Ausland

02.08.2021 - Liebe Mitglieder der DJK Eintracht Papenburg,

die Sommerferien sind da und mit ihr beginnt für viele Familien die wohlverdiente Urlaubs- und Reisezeit.

Leider macht das Corona Virus, anders als im letzten Sommer, durch die jetzt weit verbreitete, hochansteckende DELTA-Variante keinen Urlaub und wird unser ständiger, unsichtbarer Begleiter sein.

Aktuell steigen auch in Papenburg die Zahlen deutlich an, jedoch handelt es sich dabei zurzeit noch um eingegrenzte lokale Hot-Spots und nicht um ein diffuses Infektionsgeschehen.

Seitens des Vorstandes haben wir uns auf der am Donnerstag stattgefundenen Vorstandssitzung Gedanken gemacht und überlegt, wie wir mit dieser Situation umgehen und empfehlen daher folgende Vorgehensweise für alle Reiserückkehrer aus dem Ausland sowie für alle Flugreisenden:

 

Leistungssportbereich: Dieser Bereich umfasst alle Mitglieder im Erwachsenenbereich, die sich aktuell in der Vorbereitung auf den Punktspielbetrieb befinden, bzw. in nächster Zeit den Punktspielbetrieb aufnehmen werden.

 

Bis einschließlich dem sechsten Tag nach der Rückkehr aus dem Urlaub bitte vor jeder Trainings- oder Punktspieleinheit einen Corona Selbsttest oder einen Bürgertest durchführen.

 

Breitensportbereich: Dieser Bereich umfasst alle Mitglieder der sonstigen Sparten inkl. Kinder und Jugendliche.

Nach der Rückkehr aus dem Urlaub empfehlen wir für fünf Tage auf die Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb zu verzichten. Am sechsten Tag sollte dann ein Selbst- oder Bürgertest durchgeführt werden. 

 

Diese Empfehlungen gelten sowohl für nicht Geimpfte, vollständig Geimpfte sowie genesene Personen. 

 

In der Hoffnung durch diese Maßnahme die Verbreitung des Virus in ein diffuses Geschehen etwas entgegen zu wirken, wünschen wir allen Mitgliedern erholsame Urlaubs- und Ferientage, seid Achtsam und bleibt gesund.

 

PS: Vorschriften für Reiserückkehrer seitens der Bundesregierung in Bezug auf Tests und Quarantäne sind mit diesem Schreiben nicht aufgehoben und sind vorrangig zu beachten!!

 

 Für den Vorstand

 

Benno Gerbrand

1. Vorsitzender


Andreas Thomes im Besitz der B-Lizenz

18.07.2021 - Nach einem dreieinhalb wöchigen Lehrgang in der Sportschule Barsinghausen bei Hannover konnte unser Jugendwart Andreas Thomas vor kurzem seine B-Trainer Lizenz (auch kleiner Fußballlehrerschein genannt) erwerben. Dazu gratulieren wir als DJK Eintracht Papenburg Andreas ganz herzlich.

 

Ingesamt waren 7 Prüfungen in den Bereichen Trainingslehre und -steuerung, Athletik, Taktik und Technik zu absolvieren. Der Lehrgang setzte sich aus Spielern von der Kreisliga bis hin zur 1. Bundesliga zusammen. Das Tempo und die Intensitäten in den Demo-Einheiten waren laut Aussage von Andreas sehr hoch und er musste richtig Gas geben, um immer am Ball zu bleiben.

 

 

Der Verein würde sich freuen, wenn viele unserer jetzigen und zukünftigen Trainer diesem Beispiel folgen und eine Lizenz als C- oder eben auch als B-Trainer erwerben würden. Nur mit einer regelmäßigen Fortbildung sind wir in der Lage das Niveau in den Traniningseinheiten immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. 


Neue Trainingsanzüge zum Saisonstart

11.07.2021 - Zu den zukünftigen Spielen der neuen Saison wird unsere E2-Jugend mit ihren neuen Trainingsanzügen auflaufen können.  Gesponsert wurden die Outfits von Wilberts Solar.

Das Trainerteam um Björn Jongebloed, Uwe Sandmann und Almir Jugovic bedankte sich bei dem Ehepaar Jürgen und Vanessa Wilberts mit einem Präsent.


Kindersportgruppe legt wieder los

10.06.2021 - Nach langer, langer Zeit durften nun auch endlich unsere Kindersportgruppe wieder loslegen. Wie glücklich die Kinder hierüber sind, sieht man an der Freude in den Gesichtern und der Begeisterung mit der unsere Jüngsten dabei waren. Wir als Verein sind sehr glücklich, dass ihr uns erhalten geblieben seid. Daher: Danke an die Kinder, die Eltern und ganz besonders unseren Gruppenleiterinnen! Eintracht ist mehr als Fußball!


E1 Spieler in die Emslandauswahl berufen

05.06.2021 - Unser E1-Spieler Noah Felthaus wurde in die Emslandauswahl für den Jahrgang 2011 Nord/Mitte berufen. Somit spielen nun bereits zwei Jungs aus dem Team der Trainer Jens Kossenjans, Christof Meyer und Andi Thomes in dem Auswahlteam. Dies zeigt, dass gezielte Förderung auch in einem kleineren Verein möglich ist.

Wir sind mächtig stolz auf unseren schnellen und trickreichen Linksfuß, der bei der Eingangssichtung vor einigen Monaten leider aufgrund einer Verletztung absagen musste. Um so schöner, dass es durch guten Kontakt und intensivem Scouting doch noch geklappt hat.

Wir sind uns sicher, dass Noah und unser Keeper Josua Pott nicht die Einzigen bleiben werden. Sowohl im Jahrgang 2011 als auch in weiteren Jahrgängen haben wir noch was in der Hinterhand.

 


Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.