Aktuelles


Talente im Jugendbereich

13.05.2022 - Tolle Neuigkeiten aus dem Jugendbereich. Unser Top-Talent Josua Pott hat es als Torhüter in das U11 Talentteam des JLZ Meppen geschafft. Lennox Eymann und Jonas Timmermann wurden im Jahrgang 2013 in die Kreisauswahl Nord berufen und Bastian Marcu darf sich in der Hauptsichtung für einen Platz im DFB Stützpunkt empfehlen. Diese Beispiele zeigen, dass durch gezielte und ganzheitliche Förderung auch bei einem relativ kleinen Verein alles möglich ist. Wir sind Stolz auf unsere familiäre Nachwuchsförderung und genau so stolz auf alle unsere Spieler und Spielrinnen. Bei Eintracht versuchen wir jedem Kind so gut es geht gerecht zu werden.

 

Die Sichtung der Mädchen Jahrgang 2012 findet nächsten Monat statt. Sollte sich hier auch etwas ergeben, werden wir gesondert berichten.




Eintracht sucht einen neuen Trainer

Thomas Dreesmann verlässt die 1. Herren zum Saisonende

05.05.2022 - Der Trainer der 1. Herrenmannschaft der DJK Eintracht Papenburg, Thomas Dreesmann, wird seinen Kontrakt mit dem Obenender Traditionsverein über die Saison 2021/22 hinaus nicht verlängern. Das teilte der 52-jährige Fußballlehrer aus Weener der Vereinsführung mit. Im Namen des Vorstandes bedankte sich der sportliche Leiter, Jens Schipmann, bei Dreesmann für die geleistete Arbeit und bezeichnete dessen dreijährige Tätigkeit als einen Gewinn für die in der 1. Kreisklasse spielende Elf, auch wenn diese in der laufenden Aufstiegsrunde leider nicht weiterkommen wird. Spieler und Sportwart bedauern die Entscheidung Dreesmanns, akzeptieren sie aber und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute. Thomas Dreesmann hatte die 1. Herren der Eintracht bereits in der Saison 2012/13 erfolgreich trainiert und war anschließend nach Stapelmoor gewechselt. Nach mehreren Zwischenstationen kehrte er im Frühjahr 2019 zunächst als Co-Trainer von Andre Voskuhl zu den Obenender Kickern zurück und fungierte anschließend als Cheftrainer der Mannschaft. Die DJK Eintracht macht sich nun auf die Suche nach einem geeigneten Nachfolger, der das Team in die Saison 2022/23 führen wird.


Vorankündigung

Anmeldungen sind ab sofort hier möglich


Generalversammlung 2022

Neuer Vorstand gewählt

30.03.2022 - Neben Vereinschef Gerbrand wird der seit 1959 bestehende Traditionsklub von Thorsten Elberg (Stellvertreter), Elisabeth Müller (3. Vorsitzende), Thorsten Jongebloed (Geschäftsführer) und Gabi Liedtke (Kassenwartin) geführt. Dem erweiterten Vorstandskader gehören an: Kerstin Kösters (stellvertretende Geschäftsführerin), Jens Schipmann (Fußballfachwart), Anna Eissing (Fußballfachwartin Frauen), Andreas Thomes (Jugendwart), Michael Wendt (Platzkassierer), Angela Strack (Soziales), Hermann-Josef Tangen (Presse), Andrea Brinkmann (EDV, Homepage), Heinz Schulte, Hermann Schulte, Hans Jansen und Holger Schulz (technische Fachwarte), Reinhard Schmeling (Ehrenpräsident).

 

<< weiterlesen >>


Generalversammlung 2022

Zahlreiche Ehrungen

30.03.2022 - Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen standen insgesamt 55 Namen auf der Liste. Ein weiterer Beleg dafür, dass die Vereinsarbeit bei Eintracht nach wie vor funktioniere und dass die Treue zum Verein ungebrochen sei, so Thorsten Jongebloed, der die Namen der geehrten Personen vortrug. DJK-Diözesanpräses Günter Bültel, Kerstin Kossen vom Niedersächsischen Fußballverband und Hermann Wilkens vom Kreissportbrund überreichten Ehrennadeln und Urkunden.

 

<< weiterlesen >>


Generalversammlung 2022

Eintracht will weiter in die Zukunft investieren

Klubheim könnte für Flüchtlinge bereitgestellt werden

30.03.2022 - Bei der am 25.03.2022 abgehaltenen Mitgliederversammlung im Saal Schulte-Lind sprachen die rund 90 Teilnehmer mit einstimmigen Votum dem bisherigen Vorsitzenden der DJK Eintracht Papenburg, Benno  Gerbrand, für weitere zwei Jahre das Vertrauen aus. Auch das weitere geschäftsführende Vorstandsgremium wurde ohne Gegenstimmen in seinen Ämtern bestätigt. 

 

Neben Vereinschef Gerbrand wird der seit 1959 bestehende Traditionsklub von Thorsten Elberg (Stellvertreter), Elisabeth Müller (3. Vorsitzende), Thorsten Jongebloed (Geschäftsführer) und Gabi Liedtke (Kassenwartin) geführt. Dem erweiterten Vorstandskader gehören an: Kerstin Kösters (stellvertretende Geschäftsführerin), Jens Schipmann (Fußballfachwart), Anna Eissing (Fußballfachwartin Frauen), Andreas Thomes (Jugendwart), Michael Wendt (Platzkassierer), Angela Strack (Soziales), Hermann-Josef Tangen (Presse), Andrea Brinkmann (EDV, Homepage), Heinz Schulte, Hermann Schulte, Hans Jansen und Holger Schulz (technische Fachwarte), Reinhard Schmeling (Ehrenpräsident).

 

<< weiterlesen >>


Eintracht trauert um Wolbertus Glade

Vereinsgründer ist im Alter von 82 Jahren verstorben

29.03.2022 - Nach dem Tod von Wilhelm Brelage im Herbst vergangenen Jahres war Wolbertus Glade der letzte noch lebende Gründer des Sportvereins DJK Eintracht Papenburg. Am Sonntag, 27. März 2022, wurde auch er nun heimgerufen in die Ewigkeit.

 

Seine Familie, seine Freunde und Bekannten und ein ganzer Verein trauern um einen liebenswerten und engagierten Menschen, der eine große Lücke hinterlässt und der für Eintracht Geschichte geschrieben hat.

 

In den 63 Jahren seiner Vereinszugehörigkeit schaffte es Betz, wie er von seinen Freunden liebevoll genannt wurde, sich über Generationen hinweg größten Respekt und Anerkennung zu erwerben. Bis zu seinem Tod stand er dem Verein jahrzehntelang mit Rat und Tat zur Seite und als Ehrenmitglied machte er dem Begriff alle Ehre.

 

Seine Verbundenheit für den Obenender Sportklub reichen so weit zurück, wie der Verein alt ist, nämlich genau 63 Jahre. Schon gleich nach der Gründung machte er  sich - wörtlich genommen – auf in den Kampf, um mit Fußballschuhen an den Füßen um Punkte und Plätze zu ringen. Mit großem Erfolg, wie die Meisterschaft der ersten Eintracht-Elf,  seiner Mannschaft, in ihrem Auftaktjahr unter Beweis stellte.

 

Als einer der ersten Spieler, die 1959 für die Gründerelf rekrutiert wurden, stellte sich Betz Glade als halblinks spielender Stürmer zur Verfügung. Ein begnadeter Akteur, der gleich im ersten Punktspiel gegen die damals schon fest etablierte Mannschaft des SV Herbrum den ersten Treffer für Eintracht überhaupt erzielte. Zwei Tore des 3:2 Sieges gegen Herbrum gingen auf das Konto von Betz. Er wurde zu einem Leistungsträger, der den Weg zur Meisterschaft in der 2. Kreisklasse und den Aufstieg in die 1. Kreislasse im Jahr 1960 wesentlich mitbestimmte und war über viele Jahre einer der wichtigsten Stammspieler der ersten Herren.

 

Auch im ersten Spiel gegen den Ortsrivalen Amisia 09 Papenburg am 27. Mai 1962, das zwar mit 2:5 aus der Sicht der Eintracht verloren ging, erzielte er den ersten Treffer. 16 Jahre nach der Vereinsgründung trat er mit der inzwischen in die Jahre gekommenen Gründerelf noch einmal in einem spannenden Freundschaftsspiel gegen die Herrenmannschaft von Frisia Völlenerkönigsfehn an.

 

Zusammen mit seinen Teamkollegen unterstrich er dabei, dass er und seine Elf noch lange nicht zum alten Eisen gehörten. Das Spiel ging mit einem 2:1 Sieg zu Ende. In den 1960er Jahren übernahm Betz Glade zeitweise sogar das Training der 1. Herren.

 

Doch nicht nur auf sportlicher Ebene verstand er es, dem Verein seinen Stempel aufzudrücken. Auch die Vorstandsarbeit der schwierigen Gründerjahre wurde von ihm in entscheidender Weise mitgeprägt und trägt - wortwörtlich - seine Handschrift. Als 2. Schriftführer leistete er wichtige Aufbauarbeit und ebnete den Weg für die unverzichtbare Dokumentation der Eintracht-Historie.

 

Neben Heinrich Meinerling, Wilhelm Brelage, Johannes Lenger, Albert Müller und Bernhard Wessels gehörte er dem ersten Führungskader an. Bis 1967 setzte er sich als stellvertretender Schriftführer für die Belange seines Klubs ein.

 

Doch auch nach seiner aktiven Zeit hielt Betz Glade der Eintracht stets die Treue, als Berater des Vorstandes und der sportlichen Leitung des Vereins und als Zuschauer bei den Heim- und bei vielen Auswärtsspielen, wo er stets ein gern gesehener Gast war, dessen Meinung bis zuletzt bei Alt und Jung Gewicht hatte.

 

Die DJK Eintracht Papenburg ist Wolbertus Glade zu großem Dank verpflichtet und wird seinen Namen in Ehren halten.

 

(Hermann-Josef Tangen)


Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.