Terminankündigung: Winterfest 2018


 

Schwarz-weiße Nacht bei DJK Eintracht

Am 27. Januar öffentliches Winterfest im Saal Schulte-Lind

 

Eine „rauschende Ballnacht“ verspricht der Sportverein DJK Eintracht Papenburg den Gästen seines bevorstehenden traditionellen Winterfestes. Die schwarz-weiße Nacht, zu der alle Mitglieder und Freunde des seit 59 Jahren bestehenden Klubs sowie die ganze Bevölkerung eingeladen sind, findet am Samstag, 27. Januar, im Saal des Vereinslokals Schulte-Lind in der Umländerwiek statt.

 

 

 

Ihren Besuch angekündigt haben unter anderem der Papenburger Schießverein von 1924 und der benachbarte Sportverein Blau-Weiß Papenburg. Mit beiden Vereinen pflegt die Obenender Eintracht seit Jahren eine freundschaftliche Verbindung und nimmt mit eigenen Abordnungen umgekehrt auch an deren Winterfesten teil.

 

 

 

Der Traditionsverein verfügt über eine exzellente Sportanlage mit drei Fußballplätzen, Flutlichtanlage, moderner Tribüne und großzügigem Vereinsheim und hat in den zurückliegenden Jahrzehnten sowohl in ausstattungstechnischer als auch in sportlicher Hinsicht vieles erreichen können. Ein engagiertes und gut ausgebildetes Betreuer- und Trainerteam widmet sich auf ehrenamtlicher Basis den Fußballmannschaften im Damen-, Herren- und Nachwuchsbereich sowie den zahlreichen Sport- und Tischtennismannschaften und der Handballabteilung des 1959 gegründeten Klubs.

 

 

 

Der nun bevorstehende DJK-Winterball stellt alljährlich einen der Höhepunkte saisonaler Festveranstaltungen in Papenburg und Umgebung dar. Für die pünktlich um 20 Uhr beginnende Veranstaltung erwarten die Initiatoren wieder einen großen Zulauf.

 

 

 

Mit ihrer Musikauswahl und einem eigenen Showprogramm will die Band Südwind den Saal zum Kochen bringen. Der Sportklub wartet mit einer stattlichen Tombola auf, die rund 300 Sofort- und viele wertvolle Hauptgewinne vorhält. Der erste Preis wird diesmal eine achttägige Urlaubsreise für zwei Personen sein. Der Gewinn beinhaltet die Unterbringung in einem guten Hotel mit Halbpension. Der Verkauf der Lose erfolgt an der Kasse und direkt an den Tischen. Die Sofortgewinne können in den Tanzpausen abgeholt werden, die Verlosung der Hauptpreise folgt im Anschluss.

 

 

 

Im Verlauf des Abends sollen wieder die Sportlerin und der Sportler des Jahres geehrt werden. Hierfür waren im Vorfeld diverse aktive und passive Sportler des Klubs nominiert worden. Zu Beginn des Festes gibt Vorsitzender Benno Gerbrand einen kurzen Rückblick auf das Vereinsjahr 2017 und einen Ausblick auf die Aktivitäten des laufenden Jahres. Die bei Alt und Jung gleichermaßen beliebte Veranstaltung wird, wie gewohnt, ein offenes Ende haben.