Eintracht richtet Turnier um den Hallenfußball-Stadtpokal 2017 aus


 

Wettbewerb am 7. und 8. Januar in der Aschendorfer Turnhalle

 

Um die Winterpause nicht zu lang werden zu lassen, wird den Papenburger Fußballfreunden auch in diesem Jahr wieder eine sportliche  Einlage geboten: Der spannende Wettbewerb um den Papenburger Stadtpokal im Hallenfußball.

 

Bei diesem Leistungsvergleich, der bereits zum sechsten Mal stattfindet, wollen die örtlichen Fußballvereine, ähnlich wie bei den traditionellen Sommerturnieren, nach fairen Begegnungen auf dem Parkett die beste fußballspielende Mannschaft zum Pokalsieger küren.

 

Der Hallenfußball-Stadtpokal 2017 läuft unter der Federführung der DJK Eintracht Papenburg und findet am Samstag, 7. Januar, und am Sonntag, 8. Januar 2017, in der Turnhalle in Aschendorf statt. Beginn ist an beiden Tagen um 14 Uhr.

 

Am Samstag treten die Reservemannschaften unterhalb der 1.Kreisklasse gegeneinander an und am Sonntag kämpfen dann alle 1.Herrenmannschaften und die Reservemannschaften

ab 1. Kreisklasse aufwärts um die prachtvolle Trophäe.