Spieltagsberichte der Damen


Spielbericht DJK Eintracht Papenburg – SG Dörpen/Heede

 

Am Samstag, den 10.11.2018 begrüßten unsere Damen die Spielgemeinschaft aus Dörpen/Heede. Die Abwesenheit einiger Stammkräfte zwang Trainer Lakeberg zu einer völlig neuen Aufstellung, welche allerdings - vor allem von unseren Neuzugängen - sehr gut angenommen wurde.

 

Gleich zu Beginn des Spiels die erste Chance für die Eintracht Damen. Nach einer schönen Vorlage von Lena Kassens schießt Rieke

Voskuhl aus 18 m auf’s Tor – trifft aber leider nur den Torwart. In der 23. Minute dürfen die Fans allerdings jubeln. Einen Fernschuss aus 25 m versenkt Rieke gekonnt im gegnerischen Tor zum 1:0 Halbzeitstand.

 

Die zweite Hälfte beginnt mit einem schönen Doppelpass – Spiel der Eintrachtler. Leider scheitert Christin Diekmann am Torwart der

Gastmannschaft. In der 73. Minute die erneute Chance für unsere Damen. Nach einer Vorlage von Rieke kann Christin auf 2:0 erhöhen. Nur fünf Minuten später verkürzt Dörpen/Heede auf 2:1. Nach einem Stellungsfehler unserer Damen bekommt die Gast-Mannschaft kurz vor Abpfiff die Chance auf einen weiteren Treffer. Dies kann allerdings von unserer Torfrau Maike Schute verhindert werden. Somit

endet das Spiel 2:1.

 

Achtes Spiel – Drei Siege – Drei Niederlagen – Zwei nentschieden -Tabellenplatz 5! Am kommenden Samstag, den 17.11.2018 spielen

unsere Damen in ihrem nächsten Heimspiel gegen FSG Ostenwalde/Hümmling. Anstoß ist wie immer um 16:00 Uhr. Wir freuen uns über jede Unterstützung.


Spielbericht DJK Eintracht Papenburg – SG Renkenberge/Wippingen

 

Am Samstag, den 03.11.2018 begrüßten unsere Damen die Spielgemeinschaft aus Renkenberge/Wippingen vor heimischer Kulisse.

 

Auch im zweiten Heimspiel der Saison konnten wir unsere große Anzahl an Chancen nicht verwerten. Gleich in der 3. Minute verfehlt

Doreen Hensen nur knapp das gegnerische Tor. Drei Minuten später ist es Rieke Voskuhl, welche am Torwart scheitert. In der 25. Minute dann der längst fällige Führungstreffer. Nach einer Ecke von Christin Diekmann kann Katrin Hanneken den Ball gezielt mit dem Kopf zum 1:0 versenken. Leider gelingt den Gästen kurz vor der Halbzeitpause noch der Ausgleich zum 1:1.

 

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte der nächste Gegentreffer für die Eintracht Damen. Durch einige Umstellungen auf dem Feld konnten

wir im weiteren Spielverlauf ein paar Chancen herausspielen. In der 61. Minute  schafft Rieke Voskuhl den Ausgleich zum 2:2. Obwohl die Mannschaft in den Schlussminuten alles versucht, bleibt es beim 2:2 Endstand.

 

Siebtes Spiel – Zwei Siege – Drei Niederlagen – Zwei Unentschieden -Tabellenplatz 7! Am kommenden Samstag, den 10.11.2018 spielen unsere Damen in ihrem nächsten Heimspiel gegen SG Dörpen/Heede. Anstoß ist wie gewohnt um 16:00 Uhr. Wir freuen uns über jede Unterstützung.


Am Dienstag, den 30.10.2018 reisten unsere Damen zum Tabellenführer nach Haren.

 

Zu Beginn der ersten Halbzeit fanden unsere Damen besser ins Spiel, als die Heimmannschaft. Mit einigen langen Bällen konnten wir die Gegner überraschen. Wir hatten zum Teil wirklich gute Chancen – scheiterten aber leider immer wieder am gegnerischen Torwart. Kurz vor der Pause konnte Maike Schute einen Handelfmeter halten und somit ging es torlos in die Halbzeit.

 

Nach der Halbzeit fanden wir erneut besser ins Spiel. In der 63. Minute die Chance auf den Treffer – leider trafen wir nur den Pfosten.

Nachdem nun auch die Gegner besser ins Spiel fanden, trafen diese in der 70. Minute zum 1:0. Obwohl unsere Damen bis zum Schluss kämpften, konnten sie sich nicht mehr durchsetzen. Trotz knapper Niederlage ein sehr faires und sehenswertes Spiel. Spielerin des Tages war Torfrau Maike Schute, die uns durch ihre starken Paraden in einigen Situationen retten konnte.

 

Sechstes Spiel – Zwei Siege – Drei Niederlagen – Ein Unentschieden -Tabellenplatz 5!


Spielbericht SV Surwold - DJK Eintracht Papenburg

 

Am Samstag, den 27.10.2018 spielten unsere Damen in ihrem nächsten Derby gegen SV Surwold.

 

Nach einem Sieg gegen Bockhorst/Burlage waren wir motiviert die nächsten drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Gleich zu Beginn - in der 4. Spielminute - ein Schuss von Christin Diekmann, der am Pfosten abprallt. Den Nachschuss kann Rieke Voskuhl zum 0:1 einnetzen. In der 16. Minute ein guter Torschuss von Doreen Hensen, welcher vom gegnerischen Torwart zur Seite abgewehrt wird. Gejubelt wurde wieder in der 19. Minute, als Anna Eissing das Tor aus 20 Metern trifft. Leider pfeift der Schiedsrichter ein zuvor gesehenes Foul und somit

wird der Treffer nicht gegeben. In der 41. Minute ist es wieder Anna Eissing, die Doreen mit einem langen Ball über außen schickt. Doreen gewinnt den Zweikampf aber leider trifft der Ball nur das Außennetz. Somit bleibt es bei einem Halbzeitstand von 0:1.

 

Die zweite Halbzeit startet gleich mit einer Chance unserer Damen. Doreen Hensen flankt den Ball vor das gegnerische Tor zu Christin Diekmann. Diese kann den Ball leider nicht im Tor unterbringen. Nur drei Minuten später eine erneute Flanke der Papenburger über Laura Lente. Rieke Voskuhl versucht einen Seitfallzieher – leider verfehlt der Ball das Tor. In der 55. Minute ein schöner Pass von Rieke Voskuhl durch die Nahtstelle zu Laura Lente. Laura nimmt den Ball an, trifft aber nur den gegnerischen Torwart. Leider konnten wir

unsere vielen Chancen nicht verwerten. Dies wurde in der 71. Minute bestraft. Durch eine Unachtsamkeit im Mittelfeld und der fehlenden Rückwärtsbewegung schafften die Surwolder den Ausgleich zum 1:1. Trotz weiterer Chancen in den Schlussminuten wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Somit endet das Spiel mit einem Unentschieden.

 

Fünftes Spiel – Zwei Siege – Zwei Niederlagen – Ein Unentschieden -Tabellenplatz 5!


Spielbericht DJK Eintracht Papenburg – SG Bockhorst/Burlage

 

Am Sonntag, den 21.10.2018 spielten unsere Damen ihr erstes Heimspiel der Saison und somit auch das erste Mal auf unserem neuen A-Platz. Auch einige Zuschauer waren vor Ort, um das Derby gegen den 2. Platzierten nicht zu verpassen.

 

Erstmals wieder mit Torfrau Maike Schute im Tor, waren unsere Damen motiviert zu punkten. Zu Beginn der Partie war der Ball meist nur im Mittelfeld zu sehen. Beide Mannschaften hatten einige gute Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Somit stand es nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit 0:0.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit dann eine Großchance der Gäste, welche Maike Schute sicher abwehrte. Im Gegenzug glänzten unsere Damen in der 51. Minute durch eine schöne Passfolge in der gegnerischen Hälfte. Aus dem Mittelfeld spielt Rieke Voskuhl zur außen freistehenden Doreen Hensen, welche den Ball zu Laura Lente weiterleitet. Laura Lente spielt zurück zur nachgerückten Rieke Voskuhl, welche den Ball nach einer schönen Ballannahme zum 1:0 versenkt. Der Druck der  Gäste wurde von Minute zu Minute höher - doch die gute Abwehrarbeit unserer Damen ließ nur wenige Chancen zu. In der 75. Minute gelang Rieke Voskuhl erneut ein schöner Pass auf Doreen Hensen, welche alleine auf die gegnerische Torfrau zuläuft. Der Versuch unsere Spielerin zu stoppen endet mit einem Foul im Strafraum. Sicher und souverän verwandelt Marita Gernand den 11-Meter zum 2:0 Endstand.

 

Viertes Spiel – Zwei Siege – Zwei Niederlagen – Tabellenplatz 5! Am 27.10.2018 um 16 Uhr geht es zum nächsten Derby nach Surwold. Unsere Damen wollen das obere Drittel der Tabelle erreichen und freuen sich wie immer über jede Unterstützung.


Spielbericht SV Esterwegen – DJK Eintracht Papenburg

 

Am Samstag, den 06.10.2018 reisten unsere Damen bei herrlichem Fußballwetter und mit 14 Spielerinnen zum 3. Saisonspiel nach Esterwegen. 
Nach der Niederlage in Tinnen und ein paar verletzungsbedingten Ausfällen musste die Aufstellung auf einigen Positionen durchgetauscht werden. Fünf Minuten wurden gespielt, nachdem Esterwegen aufgrund eines Stellungsfehlers unserer Abwehr auf 1:0 erhöhte. Durch eine Umstellung der auf dem Platz befindlichen Spielerinnen und einer offensiveren Ausrichtung spielten unsere Damen einige schöne Chancen heraus. Leider wurden die zum Teil klaren Torchancen nicht verwertet. Bis zur Halbzeit sahen die Zuschauer eine sehr ausgeglichene Partie.

Nach weiteren Positionswechseln in der Halbzeit begann die zweite Halbzeit wie die erste endete. Wie auch in den letzten Spielen führten unsere Angriffe leider wie so oft nicht zum erwünschten Ergebnis. In der 57. Minute dann der lang ersehnte Treffer. Nach einem sehr schönen Zuspiel von Katrin Hanneken konnte die im Zentrum freistehende Christin Diekmann zum 1:1 ausgleichen. Obwohl ein Unentschieden für beide Seiten verdient gewesen wäre, konnten unsere Damen dieses Ergebnis nicht halten. Fünf Minuten vor Schluss erkämpft Esterwegen sich im Mittelfeld den Ball und erhöht zum 2:1 Endstand.
 
Drittes Spiel – zweite Niederlage – Tabellenplatz 9! Am 21.10.2018 um 13 Uhr geht es dann im ersten Heimspiel der Saison gegen die 2. platzierte Spielgemeinschaft aus Bockhorst/Burlage. Wir freuen uns über jede Unterstützung und verweisen außerdem auf das im Anschluss stattfindende Heimspiel unserer 1. Herren gegen BW Döpen II.


Spielbericht SV DJK Tinnen – DJK Eintracht Papenburg 
Am Samstag, den 06.10.2018 reisten unsere Damen mit 13 Spielerinnen zum 2. Saisonspiel nach Tinnen. 
Anstoß Tinnen - Tor. Ja genau so ist es passiert! Die Tinnener konnten ihren ersten Ballbesitz direkt zum 1:0 verwandeln. Nachdem unsere Damen jetzt hoffentlich wach waren, konnte es weitergehen. Die gegnerische Mannschaft legte zu Beginn ein enormes Tempo vor, welchem wir anfangs noch gut Stand halten konnten. In der 10. Minute leitete Katrin Hanneken einen schönen Anfgriff über Doreen Hensen ein, welche mit einem Fernschuss den Ausgleich zum 1:1 machte. Alles wieder auf Anfang.
 
In den Folgeminuten konnte man auf beiden Seiten schöne Chancen sehen, welche allerdings zu keinem Erfolg führten. In der 28. Minute war es wieder Doreen Hensen, die eine Vorlage von Christin Diekmann zum 1:2 Halbzeitstand verwandelte.
 
Wie in der ersten Halbzeit waren auch in der zweiten Halbzeit unnötige Ballverluste und eine erhöhte Anzahl von Fehlpässen auf Seiten der Eintracht Damen zu sehen. Dies nutzen die Tinnener Damen und glichen in der 46. Minute zum 2:2 aus. Trotz des hervorragenden Fußballwetters fanden wir als  Gastmannschaft auch in der zweiten Hälfte nicht richtig ins Spiel. Nach einem Foulspiel verwandelten die Tinnener Damen einen Freistoß gekonnt über die Mauer zum 3:2. Den erneuten Ausgleich zum 3:3 schaffte Laura Lente, indem sie einen Distanzschuss direkt unter die Latte verwandelte. Das Siegtor zum 4:3 Endstand schossen die Tinnener in der 62. Minute. In der restlichen Spielzeit versuchten die Eintracht Damen sich wenigstens noch einen Punkt zu erkämpfen, was ihnen leider nicht gelang.
 
Zweites Spiel – erste Niederlage – Tabellenplatz 8! Vor allem im zweiten Spiel haben wir etwas dazu gelernt. Die Fehler versuchen wir in den Trainingseinheiten dieser Woche abzustellen. Mit einer hoffentlich anderen Einstellung geht es am 13.10.2018 um 16 Uhr zum 4. Platzierten nach Esterwegen.

Spielbericht FSG Dersum/Walchum – DJK Eintracht Papenburg
 
Am Donnerstag, den 20.09.2018 reisten unsere Damen mit 21 Spielerinnen zum Saisonauftakt nach Dersum. Ebenso erfreulich war die große Anzahl der mitgereisten Fans – überwiegend Spieler der 2. Herren.
 
Schon zu Beginn des Spiels konnten die Mädels der Eintracht zahlreiche Chancen verzeichnen. So war es in der 2. Minute Vivian Stell, die mit einem Fernschuss nur knapp das Tor verfehlte. In der Folgezeit sahen die Zuschauer zwei schöne Angriffe über die Außenbahnen von Doreen Hensen und Katrin Hanneken. In der 5. Minute war es dann soweit und der Ball landete nach einer Ecke von Laura Lente direkt im gegnerischen Tor. Danach wurde das Spiel etwas ruhiger und Dersum hatte Zeit sich zu formieren. Durch einen Stellungsfehler im Mittelfeld und dem schnellen Umschalten der Dersumer Damen gelang Ihnen in der 23. Minute der Ausgleich. Der Anschlusstreffer ließ die Eintracht Damen wieder aufwachen – in der 30. Minute verwandelte Christin Diekmann den Ball nach einer schönen Vorlage durch Katrin Hanneken im Netz der Heimmannschaft. Direkt zwei Minuten später gelang Dersum der Ausgleich zum 2:2. Die Antwort gab es allerdings direkt nach Anstoß. Laura Lente nimmt Maß und versenkt den Ball aus 30 Metern genau unter die Latte ins Tor. Nächste Aktion – Anstoß Dersum, Balleroberung durch Rieke Voskuhl, langen Pass auf Katrin Hanneken. Der Ball wird passend auf Doreen Hensen geflankt, welche zum 2:4 erhöht. Die Damen aus Dersum gaben sich allerdings noch nicht geschlagen und verkürzten nach einem gezielten Fernschuss auf 3:4. Nach insgesamt 7 Toren verabschiedeten sich die Damen in die Halbzeit.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit – in der 43. Minute war es wieder Laura Lente die auf 3:5 erhöhte. Knapp 10 Minuten später wieder ein klasse Fernschuss von Rieke Voßkuhl der für die gegnerische Torwärtin nicht zu halten war. In der 69. Minute verkürzten die Dersumer zum Endstand von 4:6.